Herr Bölsche zu Besuch

von Frahm

Am Montag war der freie Journalist Herr Bölsche zu Besuch auf unserer Wagyufarm!

Im Landwirtschaftsbetrieb Frahm in Techentin an der B 392 zwischen Mestlin und Goldberg züchtet Matthias Frahm japanische Edelrinder der Wagyu-Rasse.
Diese Tiere sind sehr ruhig, etwas kleiner als die anderen und sind sehr zutraulich.
Übrigens kann jeder nach einer entsprechenden Voranmeldung diese Farm besuchen und sich selbst ein Bild von der sehr artgerechten Haltung dieser Edelrinder machen. Das Tierwohl, wovon oft geredet wird, steht hier im Vordergrund, auch wenn die Haltungs- und Futterkosten etwas höher liegen.
Besonders geschätzt wird das Fleisch, weil es „eine höhere Qualität besitzt. Das Fett befindet sich mehr im Muskel und es ist sehr reich an Omega 3-Fettsäuren“, so der Landwirt.
Mehr zum Thema demnächst in der Schweriner Volkszeitung


Bölsche 1

 

Bölsche 2

Bölsche 3

Bölsche 4

Bölsche 5

Urheberrecht Bölsche

Zurück